PIECE OF WORK: ‚Yoga an der Algarve‘ für YOGA aktuell

YOGA aktuell

Ausgabe August/September 2016

PRINT

‚Algarve – Auftanken zwischen Atlantik und unberührter Landschaft‘

yoga aktuell algarve jeanette fuchs

Textauszüge:

…Fast könnte man meinen, das gegensätzliche Flair von Süd- und Westküste folgt in konsequenter Wies dem Prinzip aus Yin und Yang. Während sich der Westen von seiner rauhen, aber auch wunderbar ursprünglichen Seite zeigt, trifft man entlang der Südküste, insbesondere zwischen Lagos und Faro, auf den touristisch etablierten Teil der Algarve.

…Tavira liegt nur rund 30 Kilometer von der Grenze zu Andalusien entfernt. Und doch sollte man die Algarve noch ein Stückchen weiter erkunden, um auch dem kleinen Ort Castro Marim und der Praia Verde einen Besuch abzustatten. In ländlicher Abgeschiedenheit entdeckt man ein kleines Juwel: Die Companhia das Culturas ist ein facettenreiches Eco-Konzept, an dem die weit gereiste Antroposophin Eglantina Monteiro unermüdlich tüftelt.