Type and press Enter.

Die Kunst, das Selbst zu pflegen

Instagram-Post vom 9. Dez 2019 Man lernt ja im Laufe seines Lebens dazu, wird weiser und schlauer. Mit jedem Jahresring ein bisschen mehr. Konsequent wie ich nun mal bin, war ich ein absoluter Profi darin, die Zeichen meines Körpers zu überhören, jegliches Bedürfnis nach Ruhe zu ignorieren und einfach im selben Tempo weiterzumachen.  Ich bin mit einer lädierten Stirnhöhle für eine Messe nach Paris geflogen und hab mich geärgert, warum mir der Wind so schmerzhaft um die Ohren weht, statt mich zu fragen, warum mein Kopf seit Wochen Alarm schlägt. Mütze? Macht doch nur die Frisur kaputt! Ich habe mich ...