Type and press Enter.

YOGA

Yoga hat sich vor mehr als 15 Jahren meinem Leben breit gemacht und ist nun nicht mehr wegzudenken. Von Beginn an habe ich mich für diese Art der körperlichen & spirituellen Praxis begeistert, weil jede zu erforschende Schicht neue Überraschungen und Erkenntnisse offenbart.  

Ich liebe Yoga, weil es sich mit nichts außer dem eigenen Körper und Geist im Gepäck unglaublich leicht und gut reisen lässt.

Spätestens seit meiner Weltreise im Jahr 2008 sind ich und mein Yoga unzertrennlich. Auf Yogasessions zwischen L.A. und Byron Bay folgte 2011 meine Yogalehrerausbildung auf Bali. Workshops, Weiterbildungen & Retreats bei internationalen Lehrern wähle ich nicht zuletzt nach ihrem Austragungsort aus. Ein Yin Yoga-Training in London, ein Mindfulness-Retreat auf Paros, eine Yoga-Auszeit hoch über dem Lago d’Orta. 

Wie man es auch dreht und wendet, meine Leidenschaften Schreiben, Reisen und Yoga lassen sich keinesfalls getrennt betrachten. Denn es ist nun mal so, dass meine Yogaschüler auch meine Texte mögen, dass die Leser meiner Stories in meine Yogastunden finden oder dass mich Unternehmen parallel für Textaufträge & Yogastunden für ihre Mitarbeiter buchen. Es macht auch Spaß, die Rollen zu tauschen: Als Journalistin & Texterin schreibe ich über Yogareisen & spirituelle Themen. Als Yogalehrerin unterrichte ich selbst bei Retreats und Events – ob im Eco-Hideaway an der Algarve, im Kloster am See oder auf einem Schiff am Mittelmeer. 

Ich praktiziere und unterrichte Vinyasa Flow Yoga, das sich an den Prinzipien von Yin & Yangorientiert. Es liegt mir am Herzen, Yoga zu vermitteln, das auf individuelle Bedürfnisse und moderne Lebensstile Rücksicht nimmt. Ich habe die größte Freude daran, die Menschen mit meinem gesammelten Wissen aus verschiedenen Traditionen, Yogastilen und Heillehren – dabei zu unterstützen, das Yoga zu finden, das zu ihnen passt.

Bei aller Wichtigkeit einer fundierter Basis darf die Lebensfreude auf der Yogamatte keinesfalls zu kurz kommen. Ich selbst finde sie vor allem dann, wenn ich Yoga unter südlicher Sonne nicht weit vom Meer praktizieren kann. Und wenn es sich nicht gerade Yoga nennt, dann kommen mir auch andere Wege zur Selbsterforschung gelegen. Man könnte mich demnach beim einsamen Meditieren in Sardinien ebenso treffen wie beim schamanischen Schwitzhüttenritual in Portugal…

Jeanette Fuchs

Lust auf mehr Yoga?

Seen, Berge & Meer: Stöbere auf meinem Blog Follow Your Trolley nach den schönsten Retreatorten rund um den Globus!

Infos zu meinen Yogastunden und Workshops in Salzburg sowie Retreats findest du auf meiner Yogaseite.

Was mich auf meiner spirituellen Reise aktuell begeistert und inspiriert, liest du in den Yogastories.